FC Barcelona :Gerard Pique: Sein FC Andorra schasst Trainer Gabri

gerard pique
Foto: sportgraphic / Shutterstock.com

Am Sonntag hatte der FC Andorra gegen die zweite Mannschaft von UD Levante mit 0:1 das Nachsehen. Es war nicht nur die dritte Niederlage am Stück, sondern auch das siebte sieglose Ligaspiel in Folge.

Für Trainer Gabri hat dies Konsequenzen. Nach einem Bericht der Zeitschrift SPORT wird sich Andorra von dem im Dezember 2018 eingestiegenen Übungsleiter trennen.

Wenig später bestätigte der Klub die Trennung. "Nach 13 Monaten als Trainer der ersten Mannschaft hat der FC Andorra mit Gabri García eine Vereinbarung getroffen, um den Vertrag zwischen beiden Seiten aufzulösen", teilte der Klub mit.

Man danke Gabri für dessen Professionalität und Engagement seit seinem Amtsantritt "sowie für den Bemühungen, den Titel des Catalunya Amateur Cup zu sichern und in die dritte Liga aufzusteigen."

Hintergrund


Besitzer Gerard Pique soll schon einen Nachfolger auserkoren haben. Nacho Castro, der bisher UA Horta trainiert, soll den FC Andorra in der Tabelle nach oben führen.

Denn die Ansprüche im Pyrenäenstaat sind groß. Andorra belegt aktuell nur den 9. Platz der 3. Liga. Der Rückstand auf den ersten Playoffplatz beträgt acht Punkte.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!