Foto: Mjsegovia / Dreamstime.com

FC Barcelona:Gerüchte um Firmino und Co.: Luis Suarez bleibt ganz gelassen

  • Fussballeuropa Redaktion Samstag, 03.11.2018

Luis Suarez (31) kann nachvollziehen, dass sich sein Arbeitgeber nach einem jüngeren Mittelstürmer umsieht.

Werbung

Seit 4,5 Jahren stürmt Luis Suarez für Barça - und das sehr erfolgreich: 159 Tore erzielte der uruguayische Nationalstürmer bereits für die Katalanen.

Eine bessere Statistik hat nur Lionel Messi (31) zu bieten. Suarez hat die Erwartungen, die an seinen 81 Millionen Euro schweren Wechsel von der Anfield Road zu Barça verknüpft waren, mehr als erfüllt.

Barcelona denkt trotz der überragenden Torquote des Südamerikaners über die Verpflichtung eines neuen Mittelstürmers nach. Für Suarez ist das kein Problem.

"Natürlich müssen sie Spieler holen. Ich bin 31 und Barça muss auch an die Zukunft denken", erklärte er gegenüber SPORT 890.

Daher sei es auch "normal", dass sich die Katalanen um einen neuen Stürmer bemühen würden.

Ex-Barça-Ass Samuel Eto'o kehrt nach Spanien zurück

Barcelona wurde zuletzt mit Roberto Firmino (Liverpool) und Krzysztof Piatek (Genua) in Verbindung gebracht.

Das Sportblatt MARCA nennt aktuell zudem Timo Werner (RasenBallsport Leipzig) als Kandidaten bei Barça.

Suarez' Vertrag im Camp Nou ist noch bis 2021 gültig. Der Nationalstürmer wird im Januar 32.

Werbung

FC Barcelona

Primera Division


Beliebte News

Weitere Themen