Gerüchte um Messi :Messi zu ManCity? Txiki Begiristain wischt Gerüchte beiseite

lionel messi 2016 14
Foto: Ververidis Vasilis / Shutterstock.com

Am Rande der Auslosung der Champions-League-Gruppenphase bezog Txiki Begiristain Stellung zu den Spekulationen, es habe Gespräche mit Messi-Vater Jorge über einen ablösefreien Wechsel im Sommer 2018 gegeben.

"Das ist unmöglich! Er wird dort bleiben, er wird in Barcelona bleiben", sagte der Manager der Citizens laut CITY WATCH über einen Messi-Wechsel.

Manchester City verpflichtete in dieser Transferperiode bereits Neuzugänge für 240 Millionen Euro Ablöse. Das Ende der Transferoffensive ist aber offenbar noch nicht gekommen.

Txiki Begiristain: "Wir können durchaus noch etwas machen, aber wir sind auch schon jetzt zufrieden. Wenn wir aber denken, dass wir den Kader noch verstärken können, dann werden wir das tun."

Medienberichten zufolge zeigt ManCity Interesse an einem weiteren Außenverteidiger. Der Auserwählte: Aaron Martin (20) von Espanyol Barcelona.

Hintergrund


Sportdirektor Txiki Begiristain sprach zudem über die Gegner in der Champions-League-Gruppenphase - Napoli, Feyenoord Rotterdam und Schachtar Donezk.

"Napoli hat einen hervorragenden Trainer, der großartiges leistet. Das hat er nicht zuletzt gegen Nizza gezeigt", so der Spanier.

Auch Feyenoord Rotterdam und Schachtar Donezk wüssten, "wie man Fußball spielt", lobte Begiristain die beiden Außenseiter der Gruppe.