Gerüchteküche brodelt :Harry Kane: Kommt er als Ersatz für Robert Lewandowski zu den Bayern?

harry kane 2017
Foto: Cosmin Iftode / Dreamstime.com

Die Zeichen deuten auf einen Abschied Robert Lewandowskis gen Real Madrid - zumindest hofft das der Pole.

Kein Wunder, dass Bayern mit Nachfolgern in Verbindung gebracht. Kommt der neue Bayern-Stürmer zusammen mit dem neuen Coach von Tottenham Hotspur?

Sollte Lewandowski im Sommer gen Primera Division gehen, dann müssten sich die Münchener mit einem neuen Stürmer beschäftigen, der ähnlich torhungrig ist wie der Pole.

Ein Wechselwunsch liege bereits auf dem Tisch der Bayern-Bosse, berichtet SPORT BILD.

Hintergrund


Und in der MARCA wird bereits über einen Nachfolger für Robert Lewandowski beim deutschen Rekordmeister spekuliert.

Demnach könnte im Falle einer Verpflichtung von Mauricio Pochettino als neuer Bayern-Trainer auch gleich Harry Kane den Weg mit an die Säbener Straße gehen.

Zwar seien die 200 Millionen Euro, die man an die Spurs als Ablöse zahlen müsste ein Ausschlusskriterium für den englischen Nationalspieler, aber der Faktor Trainer könnte eine große Rolle spielen.

Denn erst unter dem Argentinier reifte Kane zu dem Torjäger, der er jetzt ist. In den zurückliegenden vier gemeinsamen Jahren hat der England-Kapitän 99 Tore in 131 Liga-Spielen erzielt.

Sollte Robert Lewandowski tatsächlich zu Real Madrid wechseln, wo auch Harry Kane heiß gehandelt wird, soll laut MARCA auch Timo Werner eine Option für die Bayern sein.

Der junge Nationalspieler besitzt bei RB Leipzig noch einen Vertrag bis 2020.