FC Barcelona :Gespräche in Paris? Coutinho-Berater reagiert auf neuste Gerüchte

Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com
Anzeige

Philippe Coutinhos Berater Kia Joorabichan dementiert Meldungen über Gespräche mit PSG. "Ich bin nicht in Paris, sondern in London", erklärte der Spielervermittler laut MUNDO DEPORTIVO.

"Die Berichte, laut denen ich in Paris mit PSG über Coutinho verhandele, sind falsch", so Joorabichan.

Auch wenn Joorabichan nicht Paris zugegen ist, dürfte Philippe Coutinho Gegenstand der Verhandlungen zwischen PSG und Barça sein.

Laut LE PARISIEN sind sich beide Klubs einig: Coutinho soll in einen Neymar-Transfer involviert werden. Allerdings herrscht Uneinigkeit über die Bewertung des Südamerikaners.

PSG hätte neben Coutinho gerne noch Rechtsverteidiger Nelson Semedo und 120 Millionen Euro Ablöse. Barça hingegen bietet neben Coutinho maximal 80 Mio. als Zusatzzahlung.

Sollte der Deal scheitern, stünde der FC Bayern München wohl als Abnehmer für Philippe Coutinho bereit. Der Rekordmeister hat bei Barça bereits angefragt.

Coutinho soll sich einen Wechsel zum deutschen Rekordmeister grundsätzlich vorstellen können.

» Ivan Rakitic schließt Wechsel zu Manchester United aus

» Ansu Fati nach U21-Debüt mit Lob überhäuft

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige