FC Barcelona :Gespräche laufen: Ajax lockt Barça-Juwel Carles Alena

Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com
Anzeige

Ob sich Carles Alena je in der Mittelfeldzentrale des FC Barcelona durchsetzen wird, ist schleierhaft – und das ist nicht despektierlich gemeint.

Schließlich ziehen im Camp Nou Spieler wie Arthur oder Ivan Rakitic ihre Kreise, im Sommer stößt noch Frenkie de Jong dazu.

De Jongs schon bald ehemaliger Arbeitgeber Ajax Amsterdam könnte sich das Überangebot im Barça-Mittelfeld zunutze machen.

Wie verschiedene spanische Medien unisono berichten, denkt man in der Grachtenstadt über eine Ausleihe des anfangs erwähnten Alena nach.

Und das mögliche Geschäft nimmt offenbar bereits Konturen an.

Den Berichten zufolge sind Ajax-Verantwortliche bereits sowohl mit Barça-Sportdirektor Eric Abidal als auch mit Alenas Berater im Dialog.

Anzeige

Die Tür öffnen dürfte dabei die traditionell gute Beziehung zwischen den Klubs, die gemäß Meldungen aus den vergangenen Wochen sogar in eine dauerhafte und innige Kooperation ausgedehnt werden soll.

Alena hütet in Barças Profikader meist einen Bankplatz, dreimal stand er in der laufenden LaLiga-Saison in der Startelf.

Seine neun Einwechslungen aufaddiert, kommt der 21-Jährige auf gerade mal zwölf Ligaspiele, von denen er kein einziges über 90 Minuten absolvierte.

» Präsident enthüllt: Barça war heiß auf Stefano Sensi

» Ivan Rakitic schließt Wechsel zu Manchester United aus

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige