Manchester City :Gespräche laufen: Leroy Sane im zweiten Anlauf zu den Bayern?

Foto: CosminIftode / Shutterstock.com
Anzeige

Bayern München ist heiß auf Leroy Sane. Nach einem Bericht des DAILY RECORD hat der deutsche Rekordmeister sein Werben um den Linksaußen intensiviert.

Demnach sprechen sie bereits mit Vertretern des Spielers über einen Wechsel im Sommer.

Bei Leroy Sane haben sich zuletzt die Gerüchte gehäuft, wonach er Manchester City verlassen möchte, da er sich mehr Spielzeit wünscht.

Der Vertrag des Ex-Schalkers läuft noch bis 2021 und Txiki Begiristian, Sportdirektor des frischgebackenen englischen Meisters, fürchtet angeblich Einnahmeverluste, wenn Sane nicht bald verkauft wird.

In dieser Saison kam der 23-Jährige bei ungefähr der Hälfte aller Pflichtspiele der Citizens zum Einsatz und schaffte dennoch zehn oder mehr Tore und Vorlagen.

Nur Eden Hazard und Raheem Sterling gelang das ebenfalls – beide spielten aber viel häufiger als der deutsche Nationalspieler. Leroy Sane durfte nur in 21 Partien von Beginn an ran.

Anzeige

Nach den ersten Wechselgerüchten aus dem April lobte Pep Guardiola seinen Schützling als "ganz besonderen" Spieler und erklärte seinen Plan mit ihm.

"Ich fordere sehr viel von ihm, und manchmal mag ich es auch, kritisch mit ihm zu sein. Wir kennen seine Fähigkeiten, und wir wollen ihm dabei helfen, etwas mehr Konstanz in sein Spiel zu bekommen. Nicht nur in seine Aktionen mit dem Ball, sondern auch ohne."

» Wettbewerbsverzerrung? Manchester City reagiert wütend

» Nachfolger von David Silva: Guardiola hebt Phil Foden aufs Podest

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige