Gespräche laufen :Nachfolger für Dani Alves gefunden? Juventus verhandelt mit Real Madrid

danilo real madrid 2017
Foto: Francesc Juan / Shutterstock.com
Werbung

Wie der spanische Radiosender CADENA SER berichtet, haben die Bianconeri einen möglichen Nachfolger für Dani Alves beim Erzrivalen von dessen Ex-Verein FC Barcelona ausgemacht.

Demnach zeigt der italienische Rekordmeister Interesse an Danilo (25) von Real Madrid. Der Südamerikaner kommt unter Zinedine Zidane nur als Backup zum Einsatz.

Stammspieler im Estadio Santiago Bernabeu auf der rechten Abwehrseite ist eindeutig Dani Carvajal. Danilo kommt meist nur zum Einsatz, wenn das Eigengewächs fehlt.

Für Danilo hatte Real vor zwei Jahren mehr als 30 Millionen Euro Ablöse an den FC Porto überwiesen. Dass er diese Ablösesumme wert ist, konnte der Außenverteidiger bisher nicht nachweisen.

Juventus Turin ist dennoch an ihm dran. Verhandlungen zwischen den beiden Champions-League-Finalisten über einen Transfer von Danilo laufen laut CADENA SER bereits.

Hintergrund


Danilos Vertrag beim spanischen Rekordmeister ist noch bis 2021 gültig.

Als Ablösesumme sind um die 20 Millionen Euro realistisch. Ähnlich viel würde auch Matteo Darmian (Manchester United) kosten.

Juve braucht einen neuen Rechtsverteidiger, da Dani Alves (34) im Spätherbst seiner Karriere nochmal eine Luftveränderung plant.

Ein Wechsel in die Premier League steht an. Manchester City mit Pep Guardiola (46) ist Favorit im Werben um den Alves - beide kennen und schätzen sich von gemeinsamen Tagen beim FC Barcelona.