Wer muss das Camp Nou verlassen? :Gezählte Tage: 3 Stars, die keine Zukunft bei Barça haben

fc barcelona team 2019 06 03
Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com
Anzeige

Beim FC Barcelona steht im Sommer 2020 erneut eine Personalrochade an. Kommen sollen laut SPORT vier Spieler - zwei für die Offensive, zwei für die Defensivabteilung.

Die gehandelten Kandidaten sind jedoch meist kostspielig, für Neymar und Lautaro Martinez würden zum Beispiel jeweils mehr als 100 Millionen Euro Ablöse fällig. Zudem muss Barça im Gehaltsbudget Platz schaffen, sich daher von Spielern trennen. Diesen drei Stars droht das Aus im Camp Nou.

coutinho 2019 01 7
Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com

Philippe Coutinho (27, Vertrag bis 2023)

Barça baggerte monatelang an Philippe Coutinho, mit Verspätung erteilte Liverpool Anfang 2018 die Freigabe. Für bis zu 145 Millionen Euro Ablöse.

Festspielen in der Stammformation von Ernesto Valverde konnte sich der Südamerikaner aber nicht. Die Folge: 2019 wurde er auf Leihbasis an Bayern München abgegeben.

Beim deutschen Rekordmeister ist Konstanz weiterhin das Problem des begnadeten Technikers. Eine Weiter-Verpflichtung für die per Kaufoption festgelegte Ablösesumme von 120 Millionen Euro scheint ausgeschlossen.

Bei Barça hat Coutinho allerdings auch keine Zukunft, wenn Bayern auf ihn verzichtet. Das berichtet die ortsansässige Sporttageszeitung MUNDO DEPORTIVO.

Die Optionen: Barça verkauft Coutinho in die zahlungskräftige Premier League - oder verrechnet den Brasilianer mit Neymar und bringt ihn bei Paris Saint-Germain unter.

arturo vidal 2018 1510 2
Foto: kivnl / Shutterstock.com

Arturo Vidal (32, Vertrag bis 2021)

Die Avancen von Inter Mailand waren deutlich: Antonio Conte (50) und Sportdirektor Beppe Marotta warben im Dezember und Januar öffentlich um Arturo Vidal.

Der Chilene wollte zu seinen Ex-Weggefährten aus Juventus-Zeiten wechseln und machte Druck auf Barça, indem er wegen angeblich nicht gezahlter Bonusvereinbarungen vor Gericht zog.

Doch Barça gab Vidal nicht frei. Der 32-Jährige spielt derzeit sportlich zwar durchaus eine Rolle, allerdings dürften seine Tage im Camp Nou gezählt sein.

Im kommenden Transfersommer wird Barça Vidal (Vertrag läuft 2021 aus) keine Steine in den Weg legen, sollte die Ablösesumme stimmen.

ivan rakitic 2017 4
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com

Ivan Rakitic (31, Vertrag bis 2021)

Im Sommer 2021 endet der Vertrag von Ivan Rakitic (31) beim FC Barcelona. Eine Vertragsverlängerung ist kein Thema rund um das Camp Nou.

Arthur Melo (23), Frenkie de Jong (22) und Leihgabe Carles Alena (22) gehört die Zukunft im Mittelfeld der Katalanen an der Seite von 6er Sergio Busquets.  Rakitic steht vor einem Abschied.

Im Winter lockten bereits der AC Mailand und Inter Mailand, Rakitic lehnte aber Angebote aus der Serie A ab, weil er und seine Familie in Spanien bleiben wollten.

Atletico Madrid steht für den kommenden Sommer als Abnehmer bereit. Kontakt zwischen dem kroatischen Nationalspieler und den Colchoneros wurde MARCA zufolge bereits hergestellt.