Chelsea :Gianfranco Zola versichert: Gonzalo Higuains Alter spielt keine Rolle

Foto: cristiano barni / Shutterstock.com
Anzeige

Seit Mittwoch ist der Deal perfekt: Gonzalo Higuain wechselt aus der Serie A an die Stamford Bridge und soll Chelseas neuer Top-Torjäger werden.

Der Trainerstab der Blues ist von Higuain überzeugt, trotz dessen gelegentlicher Probleme mit dem Gewicht und des gehobenen Fußballeralters von 31 Jahren.

Gianfranco Zola versichert: "Vor zwanzig Jahren hätte ich vielleicht gesagt, dass dies ein schwieriges Alter sein könnte."

Maurizio Sarris Assistenztrainer weiter: "Aber heute ist alles professioneller. 31 ist ein gutes Alter. Er achtet auf sich."

Higuain kommt zunächst für neun Millionen Euro Leihgebühr bis zum Saisonende. Chelsea kann das Geschäft dann per Leihe bis 2020 verlängern.

Sein Debüt feierte Higuain am Sonntag im FA-Cup. Der argentinische Nationalstürmer spielte an der Seite von Willian und Callum Hudson-Odoi.

Während Higuain ohne Treffer gegen Sheffield Wednesday blieb, trafen seine Sturmpartner Willian (26., 83.) und Hudson-Odoi (64.).

» Christian Pulisic: Rückendeckung von Frank Lampard

» Insider sicher: Callum Hudson-Odoi kann Eden Hazard beerben

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige