Foto: daykung / Shutterstock.com

Nach Patzer gegen United :Gianluigi Buffon: Seine Zukunft ist noch nicht geklärt

  • Fussballeuropa Redaktion Freitag, 08.03.2019

Die Zukunft von Gianluigi Buffon (41) bei Paris Saint-Germain ist alles andere als geklärt.

Werbung

Es war nicht der Abend von Gigi Buffon: Der Routinier patzte im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League gegen Manchester United.

Einen Weitschuss konnte Buffon nicht festhalten, Romelu Lukaku war zur Stelle und erzielte das zwischenzeitliche 2:1.

Am Ende stand es 3:1 für die Red Devils - PSG flog trotz 2:0-Hinspielsieg raus. Buffons Berater bedauert den Patzer seines Schützlings.

"Es gab einen Fehler und danach das Tor. Manchmal ist niemand für den Abpraller da, aber gestern war Lukaku da und traf. Alles ging schief", sagte Silvano Martina gegenüber CALCIOMERCATO.COM.

Buffons Vertrag läuft im Sommer aus, ob seine Option zur Vertragsverlängerung bis 2020 gezogen wird, ist noch offen.

"Ich kann nicht bestätigen, dass er bleiben wird", sagte Silvano Martina: "Wir werden mit dem Verein sprechen, aber in Ruhe."

Erst wolle man die Enttäuschung über das Aus im Achtelfinale verarbeiten. "Dann reden wir."

Werbung

Paris Saint-Germain

Weitere Themen