Borussia Dortmund :Giganten-Duell um Jadon Sancho und Erling Haaland

Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com
Anzeige

Dass Jadon Sancho auf dem Einkaufszettel von Manchester United steht, ist längst kein Geheimnis mehr.

Die Red Devils hatten den Dortmunder bereits im vergangenen Sommer ins Visier genommen, blitzten aber ab. 2020 werden die Red Devils britischen Medienberichten zufolge einen neuen Anlauf wagen.

Jadon Sancho ist aber nicht der einzige Jungstar, den Geschäftsführer Ed Woodward und die Bosse von Manchester United verpflichten wollen.

Auch Salzburg-Shooting-Star Erling Haaland (19) steht auf der United-Liste. Der Norweger spielte bereits unter Ole Gunnar Solskjaer in Molde, 2020 könnten sie in Manchester wiedervereint werden.

Doch dagegen hat scheinbar Real Madrid etwas. Wie EL DESMARQUE berichtet, wollen die Königlichen Haaland verpflichten. Ebenso wie Jadon Sancho.

Real Madrid und Manchester United sind neben dem FC Barcelona die umsatzstärksten Vereine der Welt. Jetzt könnte es zum Giganten-Duell um die beiden Wunderkinder kommen.

Anzeige

Billig sind Jadon Sancho und Erling Haaland nicht zu haben. Der Dortmunder dürfte über 100 Millionen Euro Ablöse kosten.

Erling Haaland, zu Jahresanfang für nur fünf Millionen Euro aus Molde verpflichtet, hat seinen Marktwert nach wettbewerbsübergreifend 18 Toren in 12 Spielen vervielfacht.

Für weniger als 30 Millionen Euro Ablöse dürfte Salzburg den norwegischen Nationalspieler, der bis 2024 unter Vertrag steht, nicht ziehen lassen.

» Jadon Sancho: Das sagt Englands Nationalcoach über seine Krise

» Der Preis für Jadon Sancho steht - schlägt Liverpool zu?

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige