FC Barcelona :Giovane Elber rät Barça eindringlich von Neymar-Kauf ab

neymar 2020 01 014
Foto: MDI / Shutterstock.com

Kommt er oder kommt er nicht? Die Gerüchteküche um den FC Barcelona und Neymar brodelt seit Monaten.

2019 platzte eine Rückkehr des teuersten Fußballers der Welt (222 Millionen Euro) bekanntlich. 2020 will Neymar dem Vernehmen nach einen weiteren Comeback-Versuch starten.

Giovane Elber würde seinen Landsmann nicht zurückholen, stünde er bei Barça als Sportdirektor in der Verantwortung. Der Brasilianer hat eine klare Haltung.

neymar training 14
Foto: mooinblack / Shutterstock.com

Giovane Elber: "Neymar hat sich schlecht verhalten"

"Nein! Meiner Meinung nach hat sich Neymar sehr schlecht gegenüber Barça verhalten. Deshalb sehe ich da keine Möglichkeit", erklärte der ehemalige Torjäger des FC Bayern München gegenüber CADENA SER.

Neymar habe Barça verlassen, um der Beste der Welt zu werden, so Elber. "Aber um Gottes willen, du wirst nicht der Beste der Welt sein, wenn du für PSG spielst. Dafür musst du zu Real Madrid oder Barcelona gehen."

Hintergrund


Giovane Elber sicher: PSG wird Champions League nicht gewinnen

Elber sieht Paris Saint-Germain trotz Neymar und Kylian Mbappe in der Königsklasse nicht als Titelanwärter.

Der Ex-Nationalstürmer: "Ich glaube immer noch, dass PSG in den nächsten drei oder vier Jahren nicht in der Lage sein wird, die Champions League zu gewinnen."

Neymar und Barcelona streiten sich vor Gericht um Vertragsverlängerungsprämien und Boni in Höhe von über 30 Millionen Euro. Angeblich will der Südamerikaner seine Forderungen einstellen, wenn Barça ihn zurückholt.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!