Dost-Nachfolger :Giovanni Simeone: Sporting will den berühmten Trainer-Sohn

Foto: Marco Iacobucci EPP / Shutterstock.com
Anzeige

Die in Florenz beheimatete Tageszeitung LA NAZIONE schreibt von einem Interesse Sporting Lissabons an Giovanni Simeone.

Der 24 Jahre alte Angreifer wird an der Algarve als Nachfolger von Bas Dost gehandelt, der wohl noch in dieser Woche bei Eintracht Frankfurt als Neuzugang vorgestellt wird.

Dem Bericht zufolge hat Sporting bereits Kontakt zum AC Florenz aufgenommen, um die Möglichkeit einer einjährigen Ausleihe zu erfragen.

Die Fiorentina selbst präferiere allerdings ein Leihgeschäft über zwei Spielzeiten, heißt es.

Der Sohn von Atletico Madrids Trainer Diego Simeone steht seit zwei Jahren in der Toskana unter Vertrag und absolvierte seitdem 80 Einsätze (22 Tore/11 Assists). Gebunden ist Giovanni noch bis 2023.

Im Werben um den sechsfachen Nationalspieler Argentiniens ist Sporting aber nicht allein.

Lazio Rom, Cagliari Calcio und Sassuolo wird ebenfalls Interesse an eier Verpflichtung nachgesagt.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige