Gladbach bangt um Kramer-Einsatz

12.10.2022 um 21:31 Uhr
von Sport-Informations-Dienst
Nachrichtenagentur
Dieser Inhalt wird von der Nachrichtenagentur Sport-Informations-Dienst bereitgestellt. Der Text wurde von Fussballeuropa.com nicht geprüft oder bearbeitet.
sid/dcdafeecafbcdda
Kramer fehlt beim Teamtraining - Foto: AFP/SID/INA FASSBENDER

Bundesligist Borussia Mönchengladbach muss im Auswärtsspiel gegen den VfL Wolfsburg am Samstag (15.30 Uhr/Sky) möglicherweise auf Christoph Kramer verzichten. Der Mittelfeldspieler erlitt im Derby gegen den 1. FC Köln (5:2) eine Einblutung in der Kapsel und eine Teilruptur im vorderen Außenband des Sprunggelenks und fehlte am Mittwoch im Training.

"Hinter seinem Einsatz steht noch ein großes Fragezeichen. Wir werden aber alles versuchen, ihn noch rechtzeitig fit zu bekommen", sagte Trainer Daniel Farke.

Manu Kone, der gegen Köln einen Tritt in die Wade bekommen hatte, absolvierte am Mittwoch lediglich eine individuelle Laufeinheit. "Wir haben aber die Hoffnung, dass er in den kommenden Tagen wieder einsteigen und am Wochenende auch spielen kann", sagte Farke.