Gladbach darf wieder vor 54.042 Fans spielen

20.03.2022 um 13:41 Uhr
von Sport-Informations-Dienst
Nachrichtenagentur
Dieser Inhalt wird von der Nachrichtenagentur Sport-Informations-Dienst bereitgestellt. Der Text wurde von Fussballeuropa.com nicht geprüft oder bearbeitet.
sid/fdfcfafbedfde
Foto: FIRO/FIRO/SID/

Bundesligist Borussia Mönchengladbach kann im kommenden Heimspiel am 3. April (17.30 Uhr/DAZN) gegen den FSV Mainz 05 wieder vor 54.042 Fans und einem ausverkauften Borussia-Park spielen. Dies gab der fünfmalige deutsche Meister am Sonntag bekannt. 

Dank der neuen Coronaschutzverordnung können Veranstaltungen, bei denen die Auslastung bisher beschränkt war, ab sofort wieder voll besetzt werden. Somit können neben allen "Dauerkarten Plus" der Borussia ab sofort auch alle "Saisonkarten" auf Sitz- und Stehplätzen wieder freigeschaltet werden.

Es gilt die 3G-Regel, außerdem wir das Tragen einer Maske im Stadion empfohlen.