Anzeige

Gladbach :Geht Hazard? Eberl beruhigt die Fans

thorgan hazard 4
Foto: YiAN Kourt / Shutterstock.com
Anzeige

Entgegen anderslautender Gerüchte gibt es offenbar keine Ausstiegsklausel im Arbeitspapier des belgischen Nationalspielers. Das stellte Max Eberl klar.

"Es gibt keine Klausel. Es gibt auch kein Ende von irgendwas. Ich möchte auch keine Vertragsinhalte kommentieren", erklärte der Fohlen-Manager gegenüber dem Express.

Natürlich müsse man aber kein Geheimnis daraus machen, dass es für einen Verein wie Chelsea "immer wieder die Möglichkeit" gebe, über abgegebene Spieler wie Hazard "nachzudenken - aber tatsächlich aktiv nicht", so Eberl.

Thorgan Hazard war 2014 zunächst auf Leihbasis vom FC Chelsea zu Borussia Mönchengladbach gewechselt, ein Jahr später verpflichtete Eberl den Offensivakteur  für acht Millionen Euro fix.

Medienberichten zufolge besitzt Chelsea eine Rückkaufoption in Höhe von 15 Millionen Euro für den jüngeren Bruder von Superstar Eden Hazard.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!

Anzeige