Foto: A.PAES / Shutterstock.com

FC Barcelona :Glück im Unglück für Malcom - Freude bei Riqui Puig

  • Tobias Krentscher Freitag, 07.12.2018

Flügelstürmer Malcom (21) vom FC Barcelona muss verletzungsbedingt eine Zwangspause einlegen. Für Riqui Puig läuft es hingegen.

Werbung

Malcom erlebte am Mittwoch einen Abend mit gemischten Gefühlen.

Zunächst erzielte der Flügelstürmer beim 4:1-Sieg über Cultural Leonesa in der Copa del Rey einen Treffer - die Freude war groß.

Doch wenig später flossen Tränen bei Malcom. Der 21-Jährige musste verletzungsbedingt runter. Er zog sich eine Knöchelverletzung zu.

Malcom verließ den Platz und wurde mit stehenden Ovationen im Camp Nou bedacht.

Genauere Tests am Donnerstag sollten Klarheit über das Ausmaß der Verletzung bringen. Und Malcom hatte Glück im Unglück.

Wie die Katalanen bekanntgaben, fällt der schnelle Dribbler nur zehn bis 15 Tage aus.

Eigengewächs Riqui Puig freute sich unterdessen über sein Pflichtspieldebüt für Barça.

"Es ist ein Traumdebüt, mit einem Sieg und ich konnte einen Assist geben", sagte das 19-jährige Edeltalent.

Riqui Puig konnte während seiner 35 Einsatzminuten überzeugen, bereitete den 4:1-Endstand durch Denis Suarez mit einem Traumpass vor.

Über seine Vorlage erklärte der Youngster: "Das ist das Ergebnis des täglichen Trainings. Man muss immer sein Bestes geben."

Werbung

FC Barcelona

Weitere Themen