Anzeige

Glück im Unglück :Las Palmas gibt Entwarnung: Alen Halilovic nicht so schwer verletzt wie befürchtet

alen halilovic 6
Foto: Ivica Drusany / Shutterstock.com
Anzeige

Alen Halilovic verletzte sich beim Sieg gegen die Basken am Knöchel und musste ausgewechselt werden. Über das Ausmaß der Verletzung sollte eine MRT-Untersuchung am Montag Auskunft geben.

Medienberichten zufolge hatte es Alen Halilovic schlimm erwischt. Auf den kroatischen Mittelfeldregisseur sollte demnach eine dreimonatige Pause zukommen.

Doch der Verein von den Kanaren veröffentlichte am Montagabend eine Statement, in man Entwarnung gab.

"Alen Halilovic hat sich eine Dehnung des linken Knöchelbandes ohne Knochenverletzung zugezogen und wird mindestens drei bis vier Wochen ausfallen", so der Klub.

Im besten Fall kann Halilovic also schon in drei Wochen wieder ran, statt wie zunächst befürchtet in drei Monaten.

Halilovic war mit Gegenspieler Raul Garcia zusammengestoßen und musste daraufhin nach 37 Minuten vom Rasen getragen werden.

Der Kroate ist aktuell vom Hamburger SV an Las Palmas verliehen. Die Vereinbarung läuft noch bis zum Ende der laufenden Spielzeit.

Der HSV hatte den kroatischen Mittelfeldregisseur mit großen Erwartungen vom FC Barcelona verpflichtet, ihn nach einem halben Jahr jedoch an Las Palmas verliehen.

Folge uns auf Google News!