Foto: CosminIftode / Shutterstock.com

Wechsel zu Chelsea :Gonzalo Higuain meistert Medizincheck - Vorfreude bei Sarri

  • Fussballeuropa Redaktion Mittwoch, 23.01.2019

Die Transfersaga um Gonzalo Higuain nähert sich dem Ende: Der argentinische Mittelstürmer absolvierte am Mittwochmorgen den Medizincheck bei Chelsea.

Werbung

Wochenlang rangen Chelsea und Juventus Turin sowie Leih-Klub AC Mailand um einen Vereinswechsel von Gonzalo Higuain.

Jetzt ist alles in trockenen Tüchern. Wie die Italienische Nachrichtenagentur ANSA berichtet, hat Higuain am Mittwoch bereits erfolgreich den Medizincheck bei Chelsea absolviert.

Die Leihe von Higuain zum AC Mailand wird vorzeitig aufgelöst, stattdessen wechselt der Südamerikaner von Juve auf Leihbasis an die Stamford Bridge.

Dort trifft er auf seinen alten Weggefährten Maurizio Sarri, unter dem Higuain beim SSC Neapel einst einen Serie-A-Torrekord aufgestellt hatte.

Sarri freut sich bereits auf die Wiedervereinigung. "Er ist ein sehr starker Stürmer, besonders in meiner ersten Saison in Neapel hat er das gezeigt", sagte der Italiener.

"Er ist mit Sicherheit einer der besten Stürmer meiner Karriere", ergänzte der Übungsleiter: "Er hat vier Saisons bei Real Madrid gespielt, er ist der richtige Spieler für uns."

Ein Einsatz gegen Tottenham im Pokal-Halbfinale am Donnerstag kommt für den Vize-Weltmeister von 2014 aber wohl noch zu früh. "Ich denke, das ist unmöglich", so Sarri.

Keeper  Gianluigi Donnarumma vom AC Mailand verabschiedete seinen Ex-Mannschaftskollegen unterdessen.

"Wenn Higuain diese Wahl getroffen hat, muss es Gründe dafür geben, aber er ist ein Freund und ich wünsche ihm alles Gute", erklärte der italienische Nationalkeeper gegenüber SKY SPORT ITALIA.

Werbung

Chelsea

Weitere Themen