Juventus Turin :Gonzalo Higuain: Sein Vater meldet sich zu Wort

Foto: bestino / Shutterstock.com
Anzeige

Das vergangene Jahr war eines zum Vergessen für Gonzalo Higuain: Erst entpuppte sich sein Wechsel zum AC Mailand als Fehler, dann floppte er bei Chelsea.

Seit dem 30. Juni ist Higuain zurück bei Juventus Turin. Die Bianconeri wollen den Mittelstürmer allerdings verkaufen - und durch Mauro Icardi ersetzen.

Die Roma zeigt sich interessiert. Gonzalo Higuains Vater glaubt allerdings, dass der Stürmer seine Karriere bei Juventus beenden könnte.

"Gonzalo ist an einem guten Ort", erklärte er laut FOOTBALL ITALIA. "Er hat noch zwei Jahre Vertrag und könnte bis zu seinem Karriereende dort bleiben."

Oder ist Zeit für einen Karriereausklang in der argentinischen Heimat? Papa Higuain hofft, dass sein Sohn nochmal das Trikot von River Plate trägt.

"Wir als Familie möchten, dass er bei River seine Karriere beendet", so Jorge Higuain. Mit River-Coach Gallardo habe sein Sohn eine ausgezeichnete Beziehung.

» Milan statt United: Mario Mandzukic wechselt wohl Serie-A-intern

» Wieder gefragt: Paulo Dybala soll Juve-Vertrag verlängern

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige