Juve-Leihgabe :Gonzalo Higuain will beim FC Chelsea bleiben


Noch bis Saisonende ist Gonzalo Higuain an den FC Chelsea verliehen. Der Mittelstürmer hegt den Gedanken, gerne längerfristig an der Stamford Bridge bleiben zu wollen.

  • Andre OechsnerMittwoch, 10.04.2019
Foto: Fabrizio Andrea Bertani / Shutterstock.com
Anzeige

Erst drei Tore erzielte Gonzalo Higuain seit seinem Leihwechsel zum FC Chelsea.

Das Geschäft ist noch bis Ende Juni datiert und beinhaltet gleich zwei mögliche Varianten, um den Mittelstürmer längerfristig halten zu können.

"Aus meiner persönlichen Sicht möchte ich so gut wie möglich sein, damit ich die nächste Saison hier sein kann. Das ist meine Absicht", erklärt Higuain auf der Vereinswebsite.

Chelsea hat zum einen die Möglichkeit, Higuain für 18 Millionen Euro erneut eine Saison auszuleihen.

Oder zum anderen den Argentinier für 36 Millionen Euro fest an sich zu binden.

"Ich kam hierher und wollte bleiben. Es ist eine schöne Stadt, man lebt gut, und man kann entspannt sein, aber auch Spaß haben. Ich bin glücklich hier", schwärmt Higuain von den Umständen in der britischen Hauptstadt.

Video zum Thema

Nun die Krux: Die FIFA brummte Chelsea aufgrund von Transfers minderjähriger Spieler eine Transfersperre von zwei Wechselperioden auf.

Gegen das Urteil wurde zwar Einspruch eingelegt. Die Chancen auf Erfolg sind jedoch schwindend gering.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige