Nach Schlag im Training :Goretzka und Boateng: So steht es um die Bayern-Streithähne

leon goretzka 2020
Foto: Federico Guerra Moran / Shutterstock.com

Dem FC Bayern München droht offenbar kein dauerhafter Disput zwischen Jerome Boateng und Leon Goretzka, trotz des Vorfalls im Mannschaftstraining vom Mittwoch.

Was war passiert? Für Jerome Boateng war das Einsteigen des Mittelfeldspielers zu hart.

Nach einem Zweikampf beschwerte sich Boateng nicht nur lautstark bei Trainer Hansi Flick, sondern schlug Leon Goretzka auch ins Gesicht.

Wenige Stunden nach dem Vorfall scheint aber alles wieder gut zu sein. Beide posteten Bilder von sich mit dem jeweils anderen. Goretzka schrieb dazu: "Fußball ist Emotion" und "Alle mal entspannen".

Hintergrund


Boateng schrieb: "Alles bestens zwischen uns, ihr könnt euch entspannen."

Am Wochenende trifft der FC Bayern auf den FSV Mainz 05. Die ersten Spiele der Rückrunde hatten die Münchener deutlich mit 4:0 gegen Hertha und 5:0 gegen Schalke gewonnen.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!