Nationalmannschaft

Gosens siegt bei "Schlag den Star" gegen Gislason

sid/3abd764bea56bb2dcadb966c18d93b7eed8a289a
Foto: FIRO/FIRO/SID/

Erfolg für Nationalspieler Robin Gosens von Inter Mailand in der ProSieben-Show "Schlag den Star" gegen den Isländer Rurik Gislason: Der langjährige Profi von Atalanta Bergamo behielt im Duell gegen den isländischen Ex-Nationalspieler, der unter anderem beim Zweitligisten SV Sandhausen spielte, die Oberhand und sicherte sich die 100.000 Euro Preisgeld.

"Was 'ne geile Erfahrung. Hat riesig Spaß gemacht, und zwischen Hammerwerfen, Musik Memory und Street Racket habe ich mich definitiv selbst besser kennenlernen können", schrieb Gosens bei Instagram. Erst um 1.15 Uhr am frühen Sonntagmorgen stand der Gosens-Sieg fest.

Nationalmannschaft

"Ich freue mich sehr über den Gewinn, weil ich damit meiner Stiftung 'Träumen lohnt sich' und somit vielen Kindern da draußen Gutes tun kann", betonte der DFB-Star.

Rurik hatte 2021 bei "Let's Dance" gewonnen. Für Aufregung sorgte Gosens im Hammerwerfen, als er das Wurfgerät über die Seitenbegrenzung schleuderte. Dabei verfehlte er einen Kameramann nur knapp. 

Bei Instagram lobte Gosens seinen Widersacher Gislason: "Ich bin unheimlich dankbar, weil ich einen wunderbaren Menschen kennenlernen durfte, der nicht nur ein super Sportler, sondern vor allem ein großartiger Typ ist."