Champions League :Mario Götze tief enttäuscht: "Das ist schon bitter"

sid/d14b949be9e968f15f7109850e4860939206445d
Foto: AFP/SID/SAKIS SAVVIDES
Werbung

"Wir haben ein Jahr daran gearbeitet, haben alles versucht. Wenn man die beiden Spiele sieht, wie viel Ballbesitz wir hatten, das ist schon bitter", sagte der WM-Held von 2014 bei Amazon Prime Video nach dem 0:0 im Play-off-Rückspiel gegen Benfica Lissabon: "Die Enttäuschung ist riesig."

Das Hinspiel hatte die Mannschaft von Trainer Roger Schmidt 1:2 verloren. "Am Ende lag es ein bisschen an der Effizienz, wenn man sieht, wie wir dort gespielt haben und hier", sagte Götze. Für Nationalspieler Philipp Max platzte ein Traum. "Das Herz blutet. Mein Traum war natürlich, Champions League zu spielen", sagte Max.

Hintergrund

Statt in der Königsklasse geht es für die PSV nun in der Europa League weiter. "Ich hätte gerne mit meiner Mannschaft Champions League gespielt. Europa League ist aber auch ein Wettbewerb, der Spaß macht", sagte Schmidt.

Video zum Thema