Arsenal :Granit Xhaka: Flüchtet er zurück in die Bundesliga?

granit xhaka 2019 2
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com
Anzeige

Im Winter könnte sich Hertha BSC mit einem Spieler vom FC Arsenal verstärken. Granit Xhaka soll sich bereits von seinen Teamkollegen verabschiedet haben.

Laut BILD wollen die Berliner den Schweizer im Januar aus London holen. Ob es sich dabei um eine Leihe oder einen Kauf handelt, wird in dem Bericht nicht genannt.

Für den Fall einer dauerhaften Verpflichtung sollen zwischen 20 und 30 Millionen Euro an den FC Arsenal fließen, wo Granit Xhaka noch einen Vertrag bis 2023 hat.

Der bisherige Rekordeinkauf von Hertha BSC ist Dodi Lukebakio. Für den 20-Jährigen zahlten die Hauptstädter im Sommer 20 Millionen Euro an Watford.

Xhaka spielt seit 2016 für den FC Arsenal. Damals kam er von Borussia Mönchengladbach. Die Gunners zahlten 45 Millionen für den 27-Jährigen.

Bis Oktober war der Schweizer Nationalspieler Kapitän, musste das Amt aber nach einem Disput mit den Fans abgeben.