Anzeige

Arsenal :Granit Xhaka: Sein Berater lässt die Bombe platzen

granit xhaka 5
Foto: AGIF / Shutterstock.com
Anzeige

Granit Xhaka will zu Hertha BSC. Das hat der Berater des Ex-Gladbachers im Interview mit dem BLICK bestätigt.

"Wir sind uns mit Hertha BSC einig und würden gerne nach Berlin gehen", erklärte Jose Noguera der Tageszeitung.

Dies habe man auch Geschäftsführer Raul Sanllehi, Sportdirektor Edu Gaspar und Trainer Arteta mitgeteilt.

"Arsenal war über alle Schritte informiert, der Spieler und Hertha sind klar. Es geht nur noch um die Ablösesumme der Klubs", so der Spielervermittler weiter.

Der neue Arsenal-Übungsleiter hatte dem Schweizer Nationalspieler nach seinem Amtsantritt das Vertrauen ausgesprochen.  Allerdings gab es im persönlichen Gespräch offenbar andere Worte.

Arteta habe Xhaka gegenüber unter vier Augen gesagt, dass er am Saisonende gehen könne. Dies sei Xhaka besonders sauer aufgestoßen.

Granit Xhaka war 2016 für 45 Millionen Euro von Borussia Mönchengladbach zu den Gunners gewechselt, nun soll Hertha BSC laut BLICK 25 Millionen Euro Ablöse geboten haben.

Die Berliner können dank Investor Lars Windhorst auf dem Transfermarkt größere Brötchen als bisher backen. Neben Xhaka wurden zuletzt auch Mario Götze und Julian Draxler mit der Alten Dame in Verbindung gebracht.

Folge uns auf Google News!