FC Barcelona :"Große Freude": Lionel Messi sorgt für Pichichi-Rekord

lionel messi 2020 12002
Foto: ph.FAB / Shutterstock.com
Werbung

Stolze 25-mal traf Lionel Messi in der Saison 2019/20 in die gegnerischen Maschen. Mit diesem Wert sicherte sich der Superstar des FC Barcelona zum vierten Mal in Folge die Torjägerkanone der spanischen LaLiga.

"Niemals hätte ich mir vorstellen können, dass ich diese Anzahl an Pichichis erreichen und die Bestmarke von Zarra übertreffen würde", erklärt La Pulga im Gespräch mit der spanischen Sportzeitung MARCA, die seit jeher die Pichichi-Trophäe für den besten Torjäger aus der spanischen Beletage überreicht.

Durch seine Treffer in der Vorsaison schnappte sich Messi den Award bereits zum siebten Mal in seiner Karriere. Er stößt damit den bisherigen Rekordhalter Telmo Zarra, der sechsmal mit dem Pichichi ausgezeichnet wurde, vom Thron.

Hintergrund


Zarra erzielte zwischen 1940 und 1955 in nicht mal 300 Pflichtspielen für Athletic Bilbao über 250 Tore. Im Februar 2006 verstarb die Vereinslegende im Alter von 85 Jahren.

Dass Messi nun auch in dieser Hinsicht der beste LaLiga-Spieler ist, bereite im "große Freude". Das Wichtigste sei aber, in den nächsten Spielen gute Resultate einzufahren. "Wir werden bis zum Ende kämpfen, um alles zu gewinnen", sagt der 33-Jährige, der am Dienstag (22 Uhr) mit Barça auf Real Valladolid trifft.