FC Barcelona :Grünes Licht: Liverpool buhlt um Ousmane Dembele

Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com
Anzeige

Beim FC Liverpool haben die Planungen bezüglich Ousmane Dembele scheinbar bereits die nächste Stufe erreicht.

Teammanager Jürgen Klopp soll TEAMTALK zufolge grünes Licht für Sondierungen einer Verpflichtung des Weltmeisters gegeben haben.

Beim FC Barcelona sind sie schon seit Langem unzufrieden mit Dembele, der sich aufgrund von regelmäßigem Zuspätkommen sowie anderer Delikte selbst ins Abseits manövriert hat.

Die an dem möglichen Deal beteiligten Agenten haben Liverpool demnach mitgeteilt, dass Dembele zur Verfügung stehe.

Ob es tatsächlich zum Wechsel kommt, ist offen. Dembele absolvierte immerhin 42 Pflichtspiele mit 14 Toren und neun Vorlagen in der vergangenen Saison.

Aufgrund der 125 Millionen Euro, die Barça vor zwei Jahren gezahlt hatte, wäre Dembele keineswegs zum Schnäppchenpreis verfügbar.

Anzeige

Spanischen Medienberichten zufolge verlangt Barça 100 Millionen Euro Ablöse.

Der FC Liverpool hatte ursprünglich in diesem Sommer keine hohen Millioneninvestitionen eingeplant.

In Berichten der letzten Wochen wurde Paris Saint-Germain für Ousmane Dembele ebenso als möglicher Abnehmer genannt, womöglich im Tausch mit Neymar.

» Präsident enthüllt: Barça war heiß auf Stefano Sensi

» Ivan Rakitic schließt Wechsel zu Manchester United aus

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige