Manchester City :Guardiola wird deutlich: Ilkay Gündogan will nicht verlängern


Bei Manchester City sind sich alle einig: Ilkay Gündogan soll seinen in rund einem Jahr auslaufenden Vertrag verlängern. Dazu wird es aber mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht kommen.

  • Andre OechsnerMontag, 15.04.2019
Foto: Stef22 / Dreamstime.com
Anzeige

Seit Monaten läuft der Poker zwischen Ilkay Gündogan und Manchester City.

Seinen 2020 auslaufenden Vertrag hat der Mittelfeldmann aber immer noch nicht verlängert – und wird dies wohl auch nicht mehr tun.

"Gündogan hat noch ein Jahr Vertrag und will nicht verlängern. Er spielt aber trotzdem – und das vor Kevin de Bruyne", sagte Teammanager Pep Guardiola während der Pressekonferenz vor dem Auswärtsspiel gegen Crystal Palace.

Dass er weiterhin auf dessen Dienste setzt, war klar ersichtlich. Schließlich fand sich Gündogan zum 18. Mal in dieser Premier-League-Saison in der Startformation wieder.

Gündogan dürfte ManCity in diesem Sommer also verlassen.

Dass die Engländer mit ihm ins letzte Vertragsjahr gehen, ist wohl ausgeschlossen. Gerüchte um potenzielle Abnehmer kursieren im Netz schon seit Längerem.

Video zum Thema

Als Option wurde auch eine Rückkehr in die Bundesliga genannt.

Der FC Bayern oder auch Gündogans Ex-Klub Borussia Dortmund sollen nicht abgeneigt sein, sich das Spielrecht des 28-Jährigen zu sichern.

Zudem soll Inter Mailand seine Fühler ausstrecken.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige