AC Mailand :Hakan Calhanoglu auf der Insel begehrt

Foto: bestino / Shutterstock.com
Anzeige

Immer wieder ranken sich Abschieds-Spekulationen um Hakan Calhanoglu. Mal wurde der Ex-Leverkusener mit RasenBallsport Leipzig in Verbindung gebracht, dann mit einem Wechsel in die Süper Lig.

Auch jetzt brodelt die Gerüchteküche wieder. Laut FANATIK sind Klubs aus der Premier League heiß auf den Freistoßkünstler.

Demnach wollen Leicester City und West Ham United den 25-Jährigen verpflichten. Als Ablösesumme sind 30 Millionen Euro im Gespräch.

Dass Calhanoglu (Vertrag bis 2021) wechselwillig ist, darf aber bezweifelt werden. Bisher erstickte er Abschiedsgerüchte stets im Keim.

Zudem winkt mit den Rossoneri, die aktuell den vierten Tabellenplatz der Serie A belegen, die Champions-League-Qualifikation.

Die Königsklasse wird Calhanoglu wohl weder mit Leicester City, noch mit West Ham United jemals erreichen können.

Allerdings: Milan hat Probleme mit dem Financial Fairplay, könnte zum Verkauf von Leistungsträgern gezwungen sein, um den Haushalt ins Reine zu bringen…

» Ex-Manager enthüllt: Milan wollte Carlo Ancelotti zurückholen

» Zlatan Ibrahimovic schickt eine Kampfansage an Cristiano Ronaldo und Co.

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige