AC Mailand :Hakan Calhanoglu: Harter Gehaltspoker mit Milan - Interesse von der Insel

hakan calhanoglu 2019 10 2
Foto: CosminIftode / Shutterstock.com

Die Leistungssteigerung, welche bei Hakan Calhanoglu unverkennbar vorhanden ist, will sich der türkische Nationalspieler im Zuge einer möglichen Vertragsverlängerung beim AC Mailand entsprechend honorieren lassen.

Nach GAZZETTA-DELLO-SPORT-Angaben ist die Diskrepanz bezüglich der künftigen Entlohnung ziemlich groß. Die Rossoneri sollen Calhanoglu momentan 3,5 Millionen Euro netto inklusive Boni offerieren. Nach Calhanoglus Verständnis ist jenes Angebot allerdings deutlich unter Wert.

In den letzten Wochen war speziell aus Italien zu vernehmen, dass Calhanoglus Gehaltsvorstellungen eher bei einem Nettobetrag zwischen 5 und 6,5 Millionen Euro liegen. Das Ansinnen: Calhanoglu will im roten Teil Mailands zu den Topverdienen aufschließen, die aktuell Zlatan Ibrahimovic (7 Mio. Euro) und Gianluigi Donnarumma (6 Mio.) heißen.

hakan calhanoglu ac mailand 2019 2
Foto: cristiano barni / Shutterstock.com

Hintergrund


Lange darf sich Milan offenbar aber nicht mehr Zeit lassen, die Konkurrenz drückt. Dem italienischen Sportblatt zufolge bekundet Manchester United Interesse an einer Zusammenarbeit mit Calhanoglu. Der englische Rekordmeister soll bereit sein, die Gehaltswünsche des 26-Jährigen zu erfüllen.

Ob United tatsächlich ernst machen würde, darf aufgrund der Top-Besetzung auf der Zehner-Position zumindest in Zweifel gestellt werden. Ole Gunnar Solskjaer kann auf Calhanoglus Lieblingsposition bereits auf Bruno Fernandes und Donny van de Beek zurückgreifen.