AC Mailand :Hakan Calhanoglu und United: Die Gespräche laufen gut

hakan calhanoglu 2020
Foto: Marco Canoniero / Shutterstock.com
Werbung

Hakan Calhanoglu (26, Vertrag bis 2021) könnte sich im Sommer in Richtung Premier League verändern. Wie SPORT-BILD-Chefreporter Christian Falk berichtet, hat Manchester United gute Karten im Rennen um den Mittelfeldregisseur.

"Nach unseren Informationen fanden bereits in diesem Sommer die ersten Gespräche zwischen Manchester und den Beratern von Calhanoglu über einen Transfer im Jahr 2021 statt", erklärt der Journalist gegenüber SEMPREMILAN.COM.

Hintergrund

Die Gespräche sollen bereits sehr weit fortgeschritten sein. Derzeit sei die Gehaltsfrage offen. Die Chance, dass man Calhanoglu in der neuen Saison im Trikot der Red Devils auflaufen wird, beziffert Falk auf 90 Prozent.

hakan calhanoglu ac mailand 2019 4
Foto: Ververidis Vasilis / Shutterstock.com

Beim AC Mailand verdient Calhanoglu aktuell dem Vernehmen nach zwischen 2,5 Millionen Euro und 3 Millionen Euro, für eine Vertragsverlängerung soll der Berater des Türken sechs Millionen Euro netto pro Jahr fordern. Italienischen Medienberichten zufolge ist eine Einigung unwahrscheinlich.

Calhanoglus Vertrag läuft am Saisonende aus, Manchester United würde mit einer Verpflichtung des Ex-Leverkuseners also kein Risiko eingehen. Calhanoglus Aussichten auf einen Stammplatz dürften aber stand Heute im Old Trafford nicht die besten sein, zumindest auf seiner Lieblingsposition.

Winter-Neuzugang Bruno Fernandes überzeugt im System von Ole Gunnar Solskjaer mit einem zentralen Spielmacher vollends. Allerdings lief Calhanoglu bei den Rossoneri auch schon auf den offensiven Flügeln auf und könnte dies bei United erneut tun.

Video zum Thema