Liverpool :Handschlag verweigert: Klopp stürzt sich auf Kapitän Henderson


Jordan Henderson verweigerte nach seiner Auswechslung den Handschlag mit Jürgen Klopp. Der Teammanager des FC Liverpool geriet nach der Aktion seines Kapitäns in Rage.

  • Andre OechsnerMontag, 25.02.2019
Foto: almonfoto / Shutterstock.com
Anzeige

Das 0:0 beim wiedererstarkten Manchester United darf der FC Liverpool zwar als Erfolg werten. Doch Zufriedenheit an der Anfield Road sieht anders aus.

Kapitän Jordan Henderson zeigte sich mit seiner Auswechslung nach nur 72 Minuten ganz und gar nicht einverstanden.

Der englische Nationalspieler verweigerte unmittelbar nach seiner Auswechslung den obligatorischen Handschlag mit Trainer Jürgen Klopp, stapfte hingegen frustriert in Richtung Katakomben.

Klopps Reaktion ließ nicht lange auf sich warten: Er fing Henderson ein und richtete in einem kurzen Dialog deutliche Worte und Richtung des Mittelfeldmanns.

Schlussendlich wurde das Handschlag-Prozedere nachgeholt, an der Nullnummer änderte das aber nichts mehr.

Der FC Liverpool scheint ins Wanken zu kommen. In den vergangenen Wochen schmolz der Vorsprung auf den Tabellenzweiten Manchester City bis auf einen Punkt.

Schon am Mittwoch (20.45 Uhr) geht es für die Reds mit dem Heimspiel gegen den FC Watford (7.) weiter.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige