Anzeige

Hans-Joachim Watzke :Uns fehlt die Kader-Breite der Bayern

hans joachim watzke 2
Foto: Fingerhut / Shutterstock.com
Anzeige

"Wir haben nicht die Breite im Kader wie Bayern", kommentierte der BVB-Boss die kleine Schwächephase seines Klubs, "das haben wir aber auch nie beansprucht, weil das einfach nicht geht. Solange uns im Gehalt 60 Millionen Euro oder mehr trennen im Jahr bekommen wir das nicht hin."

Von Krise wolle er aber noch lange nicht reden. "Jetzt haben wir eben zweimal verloren. Und das waren ganz knappe Dinger. Das ist nicht verrückt, sondern ganz normal."

Nach der Länderspielpause kommt es dann zum Kracher gegen den Triplesieger im Signal-Iduna-Park. Die Westfalen "versuchen" mit Bayern Schritt zu halten und könnten dies auch, aber "Bayern München hat vor 15 Monaten beschlossen, das Verlieren einzustellen. Wenn du 37 Spiele nicht verlierst, bist du in der Regel auch Erster."

Dennoch weiß Watzke, auch, dass "die Saison 34 Spieltage und nicht nur die beiden Duelle gegen Bayern München hat. In der letzten Saison ist Bayern mit Vorsprung Meister geworden, aber geschlagen haben sie uns trotzdem nicht."

Folge uns auf Google News!