"Jeder Spieler braucht Rhythmus" :Hansi Flick benennt das Problem von Lucas Hernandez

lucas hernandez 2020 06 15
Foto: Asatur Yesayants / Shutterstock.com

Paris Saint-Germain will CADENA SER zufolge Lucas Hernandez (24, Vertrag bis 2024) verpflichten. Der Franzose vom FC Bayern München soll die Lücke schließen, die der Abschied von Abwehrchef Thiago Silva (35, Vertrag läuft aus) hinterlässt.

Doch der FC Bayern München hat scheinbar kein Interesse an einem Verkauf des teuersten Neuzugangs der Vereinsgeschichte (80 Millionen Euro).

"Ich kenne die Schlagzeilen nicht. Er ist bei uns unter Vertrag", erklärt Bayerns Coach Hansi Flick auf der Pressekonferenz vor dem Spiel bei Werder Bremen (Dienstag, 20:30 Uhr).

hansi flick 2020 06 16
Foto: MDI / Shutterstock.com

Hansi Flick: Fehlender Rhythmus ist das Problem von Lucas Hernandez

Warum es für den Weltmeister auch vier Monate nach überstandenem Innenbandriss noch nicht rund läuft an der Säbener Straße? Flick: "Jeder Spieler braucht Rhythmus. Den konnte er nicht haben."

Hintergrund


Der Cheftrainer weiter: "Die Viererkette mit Pavard, Davies, Alaba und Boateng hat es sehr gut gemacht. Sie sind ein Rückhalt und bei Ballbesitz haben sie viel Qualität für die Offensive."

Abschreiben will der ehemalige Interimscoach seinen defensiven Franzosen aber nicht: "Ich sehe sein Potenzial auf jeden Fall, auch wenn das nach Außen oft nicht so rüberkommt. So einen Spieler wünscht man sich als Trainer."

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!