Anzeige

FC Bayern :Hansi Flick fordert Winter-Neuzugänge

hansi flick
Foto: katatonia82 / Shutterstock.com
Anzeige

Der FC Bayern könnte im laufenden Transferfenster noch die ein oder andere Kader-Justierung vornehmen.

"Die Personalsituation ist echt mau", zeterte Übungsleiter Hansi Flick am Rande des Trainingslagers im katarischen Doha.

Zwar war die Reisegruppe in den Wüstenstaat 26 Mann groß. Darunter befinden sich allerdings zahlreiche Nachwuchsspieler, von denen der Großteil noch nicht mal ein Spiel für die Profis absolvierte. Der Fokus gilt einem weiteren Rechtsverteidiger.

Flick äußerte noch vor Kurzem: "Ein Rechtsverteidiger ist wichtig. Das würde uns mehr Optionen bieten."

In dieser Hinsicht tut sich für die Bayern jedoch ein großes Problem auf. Nach aktuellem Stand will der deutsche Rekordmeister lediglich Spieler ausleihen.

Dadurch zerschlug sich bereits die Verpflichtung von Joao Cancelo, den Manchester City im Falle eines Transfers lediglich permanent abgeben möchte.

Gehandelt für die rechte Abwehrseite wurden zuletzt auch Lukas Klostermann, Achraf Hakimi und Youcef Atal.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!

Anzeige