Tottenham :Harry Kane holt sich Derby-Rekord und Meilenstein - Gareth Bale schaut zu

harry kane 2018 4
Foto: CosminIftode / Shutterstock.com

Der englische Nationalstürmer markierte gegen die Gunners sein bereits 11. Derby-Tor. Kein Spieler in der langen Geschichte des umkämpften Duells der beiden Erzrivalen hat öfter getroffen. Der Treffer gegen Arsenal (45.1.) war außerdem der 250. in der Laufbahn des Mittelstürmers.

Dass Kane nicht nur weiß, wo das Tor steht, sondern auch ein hervorragender Vorlagengeber ist, zeigte er beim Führungstor. Der 27-Jährige legte Heung-Min Son (13.) auf. Die beiden Sturmpartner sind jetzt wettbewerbsübergreifend für 27 Tore und 18 Vorlagen in dieser Saison verantwortlich.

Hintergrund


Gareth Bale erneut nur Bankdrücker

Für Gareth Bale war im Derby indes kein Platz. Coach Jose Mourinho (57) ließ den Waliser 90 Minuten auf der Bank schmoren. Stattdessen stürmte Steven Bergwijn an der Seite von Kane und Son, Lucas Moura wurde im Laufe der Partie eingewechselt.

Bale spielt nach seiner vielumjubelten Rückkehr an die White Hart Lane nach sieben Jahren bei Real Madrid noch keine Rolle. Er kommt in der Premier League erst auf 5 (Teilzeit-)Einsätze, 335 Spielminuten und einen Treffer.