AS Rom :Henrikh Mkhitaryan verlässt Arsenal endgültig - Dank an Arsene Wenger

henrikh mkhitaryan arsenal 4
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com

Der FC Arsenal und Henrikh Mkhitaryan gehen endgültig getrennte Wege. Nachdem der Armenier die vergangene Saison an den AS Rom verliehen worden war, wurde sein Anschlussvertrag in London nun aufgelöst.

Die Gunners teilten mit: "Wir haben vereinbart, seinen Vertrag mit uns im gegenseitigen Einvernehmen zu kündigen, damit er sich dauerhaft der Roma anschließen kann."

Mkhitaryan war Anfang 2018 im Tausch mit Alexis Sanchez von Manchester United ins Emirates Stadium gewechselt. Seine Bilanz in Nordlondon: 59 Spiele, neun Tore, 13 Vorlagen. 2019 wurde er leihweise an den AS Rom abgegeben.

In Rom erzielte Mkhitaryan in seiner ersten Saison neun Tore und lieferte sechs Vorlagen. "Ich bin froh, euch mitzuteilen, dass ich nun permanent bei den Giallorossi spiele. Danke an alle bei Arsenal, die mich in 1,5 Jahren unterstützt haben, vor allem an Arsene Wenger, der mich geholt und mir vertraut hat."

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!