Ex-Barça-Jugendspieler :Hilfe für Saisonarbeiter: Keita Balde mit toller Aktion

keita balde
Foto: Fabrizio Andrea Bertani / Shutterstock.com

Der in Spanien geborene und aufgewachsene Keita Balde (25) spielt seit Jahren im Ausland, zunächst in der Serie A, derzeit in Monaco.

Dennoch verliert Balde auch neun Jahre nach seinem Abschied aus Spanien die Lage in seinem Heimatland nicht aus dem Blick. Genauer gesagt kümmert sich der senegalesische Nationalspieler um Saisonarbeiter.

Im Zuge der Corona-Pandemie standen 200 Saisonarbeiter ohne Essen und Unterkunft da. Sie schliefen in Papp-Kartons.

Hintergrund


Keita Balde, der sieben Jahre in der Jugendabteilung des FC Barcelona ausgebildet wurde und 2011 zu Lazio Rom wechselte, bekam Wind von der Lage der Menschen. Er schickte Hilfe und organisierte Unterkünfte.

"Ich bin nicht hier, um einen moralischen, sozialen oder rassistischen Krieg zu führen. Ich habe ihnen nur das nötige Geld geschickt, damit sie ein Dach über dem Kopf haben, Essen und saubere Kleidung", enthüllt der 25-Jährige auf INSTAGRAM.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!