Champions League :Historisches Aus? Real Madrid muss um Achtelfinale bangen

zinedine zidane 2020 01 006
Foto: imagestockdesign / Shutterstock.com
Werbung

Real Madrid droht das Vorrunden-Aus in der Champions League. Die Königlichen unterlagen am fünften Spieltag auswärts Schachtar Donezk mit 0:2 (Tore: Dentino, Solomon) und sind nun womöglich auf Schützenhilfe angewiesen.  Real ist zwar punktgleich mit Schachtar, aber hat den direkten Vergleich verloren und liegt daher hinter den Ukrainern.

Sollte Borussia Mönchengladbach am Dienstag (21 Uhr) gegen Inter Mailand gewinnen, muss Real am letzten Spieltag die Fohlen besiegen und hoffen, dass Inter gegen Schachtar was holt. Ansonten würde das erstmalige Aus in der Gruppenphase drohen.

Hintergrund

Sollte Inter gegen Gladbach gewinnen, wäre am letzten Spieltag alles offen. Mit einem Sieg gegen die Deutschen am letzten Spieltag wäre Real im Achtelfinale.

Trennen sich Inter Mailand und Borussia Mönchengladbach Unentschieden, würde der Rekord-Sieger der Königsklasse ebenfalls ein Sieg gegen die Mannschaft von Trainer Marco Rose reichen, um das Achtelfinale zu erreichen.

Video zum Thema