FC Sevilla :Horror-Saison! Nolito kündigt Gespräch mit Sevilla-Bossen an

Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com
Anzeige

Vor zwei Jahren holte Sevilla Nolito zurück nach Spanien, nachdem dieser 2016 zu Manchester City gewechselt war.

Der ehemalige Nationalstürmer (16 Spiele, 6 Tore) könnte die Andalusier aber am Saisonende bereits wieder verlassen.

"Ich möchte mit dem neuen Trainer sprechen", kündigte der 32-Jährige Gesprächsbedarf mit Joaquin Caparros an.

"Sollte ich nicht in ihren Plänen vorkommen, dann werde ich wechseln", wurde Nolito deutlich.

Die aktuelle Spielzeit sei die "härteste" in seiner bisherigen Karriere.

Nolito spielte in der Primera Division in dieser Spielzeit kaum eine Rolle, machte in der Hinrunde nur drei Spiele.

Aktuell fehlt er aufgrund einer Wadenbeinverletzung, aller Voraussicht nach noch bis in den April hinein.

» Sergio Reguilon will Jordi Alba verdrängen

» Alexander Isak zieht positive Bilanz seines Spanien-Wechsels

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige