Real Madrid :Houssem Aouar im Visier von Real Madrid - das sagt Zinedine Zidane

houssem aouar 2020
Foto: Romain Biard / Shutterstock.com

Houssem Aouar (22, Vertrag bis 2023) steht bei vielen Top-Klubs auf dem Einkaufszettel. Vor allem die Premier League (Arsenal, Manchester City) soll den jungen Franzosen locken.

Nach Informationen der L'EQUIPE streckt auch Real Madrid seine Fühler nach dem Nationalspieler aus. Real-Coach Zinedine Zidane soll sich mit seinem Landsmann ausgetauscht haben. Ein Wechsel an die Concha Espina sei ein "Traum" für Aouar.

Zinedine Zidane: "Aouar könnte eines Tages für Madrid spielen"

Zidane traut seinem Landsmann viel zu. Auch bei Real erfolgreich zu sein. "Er ist ein großartiger Spieler, daran habe ich keinen Zweifel", so der Erfolgscoach im Vorfeld der LaLiga-Partie gegen Levante.

zinedine zidane 2020 01 015
Foto: Marco Iacobucci Epp / Shutterstock.com

Interesse an dem offensiven Mittelfeldspieler wollte der Ex-Weltfußballer aber nicht bestätigen: "Vielleicht könnte er eines Tages für Madrid spielen, aber im Moment haben wir diesen Kader und werden mit den Spielern, die wir haben, weitermachen."

Hintergrund


Olympique Lyon wollte 60-Millionen-Forderung für Aouar senken

Olympique Lyon ist bei seinem Mittelfeld-Juwel durchaus verkaufsbereit. Für 60 Millionen Euro soll er die Freigabe erhalten. Der Transfermarkt gibt in Corona-Zeiten diese Ablöse aber derzeit nicht her.

Präsident Jean-Michel Aulas soll daher bereit gewesen zu sein, seine Forderung zu senken. Allerdings setzte Aulas eine Transfer-Deadline für Aouar und den von Barça umworbenen Memphis Depay (26). Diese lief am Freitag ab. Bleibt Aulas bei seiner Ankündigung, darf keiner der beiden Offensivakteure in der am Montag auslaufenden Transferperiode gehen.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!