DFB-Team :Hummels- und Khedira-Rückkehr? Klare Ansage von Jogi Löw

Foto: ANDRE DURAO / Shutterstock.com
Anzeige

Joachim Löw stellt klar, dass Mats Hummels und Sami Khedira unter seiner Ägide keine DFB-Nominierung mehr zu Teil werden.

Der Bundestrainer hegt jedoch keinerlei Zweifel daran, dass das Duo nach wie vor über eine enorme Qualität verfügt. "Mats Hummels oder Sami Khedira sind immer noch in der Lage, Weltklasse zu spielen", meint Löw laut KICKER.

Die DFB-Elf bereitet sich aktuell auf das Testspiel gegen Argentinien (Mittwoch, 20.45 Uhr) sowie dem EM-Qualispiel in Estland vor.

Löw will seine Mannschaft allerdings weiter unter der Prämisse anleiten, jüngeren Spielern den Vortritt zu lassen: "Aber ich habe ihnen in aller Offenheit gesagt, dass wir jetzt jüngeren Spielern Raum zur Entwicklung geben wollen."

Mit Blick auf den WM-Titel 2014 weiß der 59-Jährige allerdings auch, dass er dem Duo einiges zu verdanken hat. Doch auch die beiden Defensivstrategen hätten profitiert.

"Gerade Sami und Mats wissen am besten, wie wichtig es für ihre eigene Entwicklung war, dass wir ihnen im Vorfeld der WM 2014 Möglichkeiten gegeben haben", fügt Löw an.

» BVB-Boss Watzke: Diese Blöße hätte er sich niemals gegeben

» Youssoufa Moukoko im Blickpunkt von Jogi Löw

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige