:Ibrahim Afellay: "Ich brenne auf die neue Saison"

ibrahim afellay trainingsanzug
Foto: Natursports / Shutterstock.com

Für Ibrahim Afellay war es eine Saison zum Vergessen. Bereits früh in der Spielzeit riss sich der Offensivakteur während eines Mannschaftstrainings Ende September das Kreuzband. Es folgte eine siebenmonatige Leidenszeit. Erst in der Schlussphase der Saison konnte der ehemalige Eindhoven-Akteur sein Comeback feiern und seine Klasse andeuten.

Diese reichte für die Teilnahme an der Europameisterschaft in Polen und der Ukraine. Doch trotz guter persönlicher Leistung Afellays geriet die EURO zu einer Katastrophe für die "Elftal". Sang- und klanglos schied man mit drei Niederlagen gegen Dänemark, Deutschland und Portugal aus dem Turnier aus.

Hintergrund


Dementsprechend enttäuscht äußerte sich der 26-Jährige nach der Niederlage gegen Portugal am Sonntagabend. "Ich bin sehr enttäuscht, mit diesem Abschneiden habe ich nicht gerechnet", sagte Afellay.

Doch der Niederländer ist bereits voller Vorfreude auf die neue Saison. "Ich bin zwar traurig, aber persönlich war es für mich sehr wichtig hier zu sein und wieder auf dem Platz zu stehen", so Afellay. "Ich brenne auf die neue Saison. Ich wollte unbedingt wieder auf den Platz zurückkehren und nun will ich das auch in Barcelona tun und zeigen, dass ich es ins Team schaffen kann."