Major League Soccer :Ibrahimovic prophezeit: Pavon spielt nicht lange in der MLS

Foto: Fabio Diena / Shutterstock.com
Anzeige

Zlatan Ibrahimovic ist voll des Lobes für Los Angeles-Neuzugang Cristian Pavon.

Der Argentinier sei sehr gut, schwärmte der Stürmer-Star nach dem 2:0-Sieg gegen Dallas.

"Er ist zu gut für die MLS. Ich denke nicht, dass er lange hier spielen wird. Wir sollten es solange genießen, wie es geht."

Bei dem ersten Sieg nach drei aufeinanderfolgenden Niederlagen war Cristian Pavon auch am Treffer von Zlatan Ibrahimovic beteiligt.

"Bei einem solchen Spieler muss man nicht viel sagen", erklärte der Schwede. "Es reicht im Spiel zu reden und das Beste daraus zu machen."

Während der eine oder andere vielleicht den 37-Jährigen als Ratgeber oder Tutor für den 14 Jahre jüngeren Argentinier erwartet hat, sieht das Ibrahimovic ganz anders.

Anzeige

"Er weiß einfach was er tut", lobte der frühere United-Star den 23-Jährigen. "Es war sein zweites Spiel für uns und er war der Beste auf dem Platz. Ich habe mit vielen Spielen gearbeitet und weiß, wann jemand den Unterschied ausmachen kann. Und er kann es."

Cristian Pavon war von den Boca Juniors zu LA Galaxy gewechselt, obwohl es auch Interesse aus der Premier League gab. Arsenal soll den Nationalspieler lange auf dem Radar gehabt haben.

» Edinson Cavani soll Ibrahimovic beerben, doch auch Beckham lockt

» Thierry Henry kehrt als Trainer in die MLS zurück

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige