FC Barcelona :"Ich habe es satt!": Lionel Messi ist außer sich

imago lionel messi 202011019
Foto: Insidefoto / imago images

Lionel Messi hat die Nase voll! Der sonst als Leisetreter bekannte Superstar des FC Barcelona will nicht mehr als Sündenbock für alles, was bei seinem Herzensklub schiefläuft, verantwortlich gemacht werden.

"Ich habe es satt, immer das Problem von allem zu sein", ereiferte sich Messi am Mittwochabend, nachdem er zuvor am Flughafen in Barcelona nach einer Länderspielreise mit der argentinischen Nationalmannschaft zurückgekehrt war.

Der Grund für Messis Explosion ist schnell gefunden: Die anwesenden Reporter hatten La Pulga nach seiner Meinung zu den jüngsten Äußerungen von Eric Olhats, dem ehemaligen Berater von Antoine Griezmann, befragt.

Hintergrund


"Dazu kommt noch, dass ich mich nach einem 15-stündigen Flug bei den Zollbeamten wiederfinde. Es ist verrückt", zeigte sich Messi nicht nur mit dem Empfang der Pressevertreter unzufrieden. Der 33-Jährige hatte für Argentinien zwei Quali-Spiele über 90 Minuten bestritten.

Olhats hatte Messi bei FRANCE FOOTBALL in die Mangel genommen und Barça als Klub bezeichnet, bei dem er alles kontrolliere. "Er ist sowohl Kaiser als auch Monarch und hat Antoines Verpflichtung nicht wohlwollend gesehen", so Olhats, der die ganze Situation sogar als "Terror-Regime" betitelte.