Ballon d'Or-Wahl :Iker Casillas: Seine Worte werden Cristiano Ronaldo nicht gefallen

Foto: Photo Works / Shutterstock.com
Anzeige

Sechs Jahre spielten Iker Casillas (38) und Cristiano Ronaldo gemeinsam für Real Madrid, zusammen gewannen sie unter anderem die Champions League 2014.

Nun hat der ehemalige Rekordnationalspieler - er wurde jüngst von Sergio Ramos überflügelt - Worte gewählt, die seinem Ex-Mannschaftskollegen nicht gefallen werden.

Die Real-Legende meldete sich auf TWITTER und äußerte sich über die Ballon d'Or-Wahl. Cristiano Ronaldo sieht er nicht als Sieger 2019.

"Während van Dijk von der UEFA zum besten Spieler gekürt wurde, gewann Messi die Wahl zum FIFA-Weltfußballer", erklärte der langjährige Real-Keeper:

"Sollte Cristiano den Ballon d'Or gewinnen, würde mir das im Hinblick auf die Richtlinien, nach denen wir individuelle Auszeichnungen vergeben, unlogisch erscheinen."

Cristiano Ronaldo hat bisher fünfmal den Goldenen Ball eingeheimst - ebenso oft wie Lionel Messi, der allerdings in Sachen FIFA-Weltfußballer die Nase vorne hat (sechs Siege).

» Zlatan Ibrahimovic stichelt erneut gegen Cristiano Ronaldo

» Cristiano Ronaldo trifft, doch Juve kassierte erste Pleite

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige