Manchester City :Ilkay Gündogan bleibt Guardiola-Truppe treu

Foto: kivnl / Shutterstock.com
Anzeige

Am Freitagvormittag hat Manchester City die Vertragsverlängerung mit Ilkay Gündogan verkündet.

"Der deutsche Mittelfeldspieler hat sich in den letzten drei Spielzeiten als Schlüsselspieler im Kader von Pep Guardiola erwiesen und war maßgeblich an unserer historischen Fourmidables-Saison (Gewinn aller vier nationalen Titel) im vergangenen Jahr beteiligt", teilten die Sky Blues auf ihrer Webseite mit.

Gündogan verlängert bis 2023  - und ist froh: "Ich bin sehr glücklich, den neuen Vertrag unterschrieben zu haben. Ich habe die letzten drei Jahre bei City sehr genossen und jeder im Club hat dazu beigetragen, dass ich mich vom ersten Tag an wie zu Hause fühle."

Der gebürtige Gelsenkirchener war 2016 für 27 Millionen Euro Ablöse von Borussia Dortmund ins Etihad Stadium gewechselt.

Manager Txiki Begiristain freut sich über die Verlängerung des Mittelfeldregisseurs.

"Ilkays neuer Vertrag ist eine hervorragende Nachricht für unseren Verein", erklärte der Spanier gegenüber mancity.com.

"Er hat gezeigt, wie wichtig er für die Mannschaft ist und hat einen großen Anteil an allem, was wir bisher erreicht haben", so Begiristain weiter: "Wir sind begeistert, dass er Manchester City seine langfristige Zukunft gewidmet hat."

» Max Allegri übt Kritik an Guardiola-Taktik

» Pep Guardiola: Warum er nicht an einen Winter-Neuzugang glaubt

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige