AC Mailand :Illegaler Ferrari-Trip: Zlatan Ibrahimovic droht Ärger

zlatan ibrahimovic 2020 01 004
Foto: Marco Iacobucci Epp / Shutterstock.com

Dieses Mal geht es nicht um die noch ungeklärte sportliche Zukunft von Zlatan Ibrahimovic, sondern um seinen 1,6 Millionen Euro teuren Ferrari Monza SP2, den er illegalerweise durch Stockholm pilotierte.

Eine Strafe hat der Stürmer des AC Mailand aber nicht aufgrund von Verstößen gegen die Corona-Richtlinien oder etwa weil er zu schnell unterwegs war zu befürchten.

Ibrahimovics teurer Bolide ist seit 30. März nicht mehr zugelassen. Zu seinem 38. Geburtstag beschenkte sich Ibrahimovic mit dem italienischen Gefährt.

Hintergrund


Während der Corona-Pandemie hielt er sich die letzten zwei Monate beim schwedischen Erstligisten Hammarby IF fit, an dem er knapp 25 Prozent Anteile hält.

In dieser Woche ist Ibrahimovic nach seinem Heimataufenthalt zum AC Mailand zurückgekehrt. Bevor er an den Trainingseinheiten teilnehmen darf, muss er sich aber erst mal in 14-tägige Selbstisolation begeben.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!